Project Description

Stumme Tränen

der 7. Fall für Büttner
und Hasenkrug

E-Book (exklusiv bei Amazon) Preis: 3,99 Euro
Das Taschenbuch (exklusiv bei Amazon) Preis: 9,99 Euro
stumme traenen

Darum geht’s

Verfolgt von einem zunehmend bedrohlich auftretenden Stalker, flüchtet sich die erfolgreiche Kölner Autorin Helen Rössling auf den Bauernhof ihrer Freundin Jutta im vermeintlich beschaulichen Ostfriesland.

Doch schnell ist es auch hier mit der Idylle vorbei, als am Trockenstrand von Upleward die Leiche eines Mannes aufgefunden wird. Zum Entsetzen von Sebastian Hasenkrug wird Helen, mit der er Jahre zuvor eine kurze romantische Beziehung hatte, zur Hauptverdächtigen in diesem Mordfall. Obwohl Hasenkrug fest von Helens Unschuld überzeugt ist, sprechen auch im Laufe der weiteren Ermittlungen, die die Polizisten bis ins zwielichtige Emder Rotlichtmilieu führen, viele Indizien gegen sie – auffallend viele, wie Hauptkommissar David Büttner findet.

Leseprobe

Woher hatte der Kerl ihre Geheimnummern? Ganz bewusst hatte sie diese nur ihren engsten Freunden und ihrem Verlag gegeben. Denn in den letzten Monaten hatten sich die Anrufe penetranter Fans gehäuft, die ihr wahlweise vorschlugen

, gemeinsam einen Kaffee trinken zu gehen, sich mein brechendstarkes Manuskript einmal durchzulesen oder sie beim Schreiben ihres zukünftigen Megasellers zu unterstützen. Grundsätzlich war Helen zielstrebigen Nachwuchsautoren sehr gerne behilflich, aber inzwischen hatten die Anfragen derart zugenommen, dass sie für ihre eigene Arbeit keine Zeit mehr gefunden hätte, würde sie sie alle bedienen. Somit hatte sie beschlossen, zukünftig persönlich nur noch sehr eingeschränkt erreichbar zu sein. Wie also war es möglich, dass ein Wildfremder an ihre Nummern gekommen war?
Schon seit Wochen fühlte sich Helen von einem heimlichen Verehrer verfolgt. Beinahe täglich fand sie kleine Zettel mit Liebesbotschaften unter den Scheibenwischern ihres Sportwagens und in ihrem Briefkasten, zahlreiche E-mails verstopften ihren Posteingang. Sie alle waren stets unterschrieben mit Dein Liebster. Zweimal hatte er ihr auch eine CD zukommen lassen, auf der er schnulzige Gedichte und Beteuerungen seiner bedingungslosen Liebe verewigt hatte, gepaart mit dem kryptischen Versprechen, mit ihr schon sehr bald das Reich der überirdischen Freuden betreten zu dürfen. Am Schluss der Aufnahmen aber erschien auch jeweils die unzweideutige Drohung, dass sie unvorstellbare Qualen würde erleiden müssen, wenn sie ihm weiterhin vorzugaukeln versuche, dass sie seine Liebe nicht erwidere, obwohl er genau wisse, dass es anders sei.

Voller Entsetzen war sie mit diesen CDs zur Polizei gegangen und hatte um Hilfe gebeten. Dort aber hatte man nur mit den Schultern gezuckt und gemeint, solange nichts passiert sei, habe man keine Handhabe. Ein feister Polizist in Uniform war sich nicht zu blöd gewesen, ihr zu raten, sie solle die Sache doch einfach als Kompliment sehen. So manche Frau in ihrem Alter würde sich schließlich alle zehn Finger danach lecken, von der Männerwelt überhaupt noch beachtet zu werden. „Ich bin gerade einmal 36!“, hatte Helen empört erwidert und dafür ein anzügliches Grinsen mit der knappen Bemerkung Eben! geerntet.
Doch damit nicht genug, wurden ihr jetzt auch noch seit Tagen an jedem Vormittag rote Rosen durch einen Kurierdienst zugestellt; und es war ihr bisher trotz aller Anstrengungen unmöglich gewesen, herauszubekommen, wer der Auftraggeber war.
Dass ihr Verehrer sie nun aber auch noch anrief, war neu. Vermutlich hatte es ihn einiges an Zeit und Mühe gekostet, an ihre Telefonnummern heranzukommen. Doch ganz offensichtlich war es ihm gelungen.

Infos zum Buch

Format: Kindle

Dateigröße: 1530 KB

Seitenzahl: 356 Seiten

Sprache: Deutsch

Preise

E-Book im Kindle-Format
(exklusiv bei Amazon) Preis: 3,99 Euro

Taschenbuch
(exklusiv bei Amazon) Preis: 9,99 Euro

„Elke Bergsma ist es erfolgreich gelungen, mich in ihr Ostfriesland zu entführen. Das Buch liest sich flüssig und dank der vielen Spannungsmomente ist es kaum aus der Hand zu legen. In der Handlung steckt weit mehr, als man anfangs vermuten mag und so kann ich jeden Krimifan nur ermutigen, zum Buch zu greifen. Der Ausflug nach Ostfriesland zeigt, dass es auch auf dem flachen Land einige Geheimnisse geben kann.“

Autorin Elke Bergsma

Moin.

Vielen Dank, dass Sie sich für meine Bücher interessieren.

Ich wünsche gute Unterhaltung!

mehr zu mir

Weitere Bücher: